Nächste Sprechstunde Heute um 13:30 - 14:00

Geschäftszeiten / Sprechzeiten

Weitere Informationen im Notfall

Die Hündin

Begleitung der Zuchthündin

  • Einige Tage nach Beginn der Läufigkeit vereinbaren Sie einen Termin zur Voruntersuchung. Der erste Besuch gibt Aufschluss über etwaige Abweichungen vom Normalzustand. Wenn nötig wird ein Abstrich mit oder ohne Anzüchtung gemacht. Außerdem wird der Beginn der Progesteronbestimmung besprochen. Bei Bedarf wird eine Antibiose eingeleitet, um die Gebärmutter „Sauber“ zu machen.
  • Blutuntersuchungen werden prinzipiell jeden Arbeitstag genommen. Hierfür können Sie ohne Absprache zwischen 8.30 und 9.30 kommen. Bei Ihrem Hund wird ein Gläschen Blut abgenommen und gegebenenfalls erneut eine innere Untersuchung unternommen. Das Ergebnis liegt bereits am Ende des Vormittags vor. Der Blutprogesteronspiegel  steigt schrittweise bis zu einem Wert zwischen 12 und 15ng/ml. Währen diesem Zeitpunkt muss die Belegung stattfinden. Der Progesteronspiegel im Blut ist ein sehr zuverlässiger Indikator für den Zeitpunkt des Eisprungs bei Ihrem Hund. Deshalb können wir mit einer Serie Progesteronbestimmungen den optimalen Decktermin Ihrer Hündin bestimmen. In den meisten Fällen reicht eine Belegung. Entscheidend ist, dass eine gute Apparatur zur Progesteronbestimmung eingesetzt wird. Viele Enttäuschungen sind Folge von ungenauen Testergebnissen!
  • Wenn der Blutprogesteronspiegel hoch genug ist, bekommen Sie die Empfehlung mit Ihrer Hündin zum Deckrüden zu fahren.
  • Sollte unerwartet der Deckakt nicht funktionieren, z.B. weil der Rüde kein Interesse zeigt oder die Hündin zu ängstlich ist, können wir die Hündin künstlich besamen. Bei einer gut ausgeführten KB sind die Befruchtungsraten nicht nennenswert verkleinert. Bei einer KB müssen Rüde und Hündin zur Klinik kommen.
  • Eventuelle Antibiotikumkuren können bis 3 Tage nach der Belegung gegeben werden. Hierdurch werden auch Bakterien getötet, die möglicherweise beim Deckakt übertragen wurden.
  • Ab dem 28. Tag nach der Belegung kann mit Ultraschall eine Trächtigkeit nachgewiesen und auch die (ungefähre) Anzahl der Foeten gezeigt werden. Für Hunde, die durch uns mit der Progesteronbestimmung begleitet wurden, ist die Ultraschallunterrsuchung kostenlos!
  • Selbstverständlich können Sie uns während der Trächtigkeit Ihres Hundes jederzeit aufsuchen oder Fragen stellen. Unser Team steht Ihnen jederzeit während der Geburt und Aufzucht zur Seite.

Telefonisch immer erreichbar unter +31 499 374 205